17. Oktober 2019

Süddeutsche Dharmafeier 2020

Herz der Weisheit

14. – 16. Februar 2020

Segnungsermächtigung von Buddha Prajnaparamita, Erklärungen und Meditationen zum Herz Sutra

Die Große Mutter Prajnaparamita ist ein weiblicher Buddha, der die Manifestation der Vollkommenheit der Weisheit ist. Die Ermächtigung ist eine Zeremonie mit geführter Meditation, in der wir direkt die besonderen Weisheitssegnungen dieses heiligen Wesens empfangen. Dadurch können wir unsere Erfahrung von endgültiger Wahrheit vertiefen – was die eigentliche Medizin für alle Probleme ist.

Im Anschluss an die Ermächtigung wird Gen Ananda einen essenziellen Kommentar zum Herz Sutra geben, was das Herz der Lehre Buddhas ist, und erklären, wie wir den Frieden der Leerheit in unserem Herzen verankern können.

Gen Kelsang Ananda ist ein deutscher buddhistischer Mönch und langjähriger Schüler des Ehrw. Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche. Er ist der Lehrer des Kadampa Meditationszentrums Berlin und des Tharpaland Kadampa Meditationszentrums sowie der nationale spirituelle Leiter der Neuen Kadampa-Tradition für Deutschland, Rumänien und Slowenien.

Gen Ananda besitzt eine langjährige Erfahrung darin, Buddhas Lehren von Sutra und Tantra zu lehren, und studiert und übt sie selbst seit 23 Jahren unter der Leitung seines spirituellen Lehrers Geshe-la. Er ist für sein gutes Herz, sein tiefes, praktisches Verständnis und seine Zugänglichkeit bekannt.

Im herrlichen Voralpenland des Berchtesgadener Landes liegt das Haus Chiemgau, ein Paradies für Erholungssuchende, das abseits der Tourismushochburgen und dennoch zentral und verkehrsgünstig gelegen ist und mit seiner altbayrischen Landschaft mit ihren Wiesen und Wäldern, Bergen und Seen und kleinen Dörfern zum Verweilen, Auftanken und Genießen für die ganze Familie einlädt. Ausflugsorte wie Salzburg oder der Königssee sind nah gelegen. Das Haus Chiemsee ist mit dem Auto und der Bahn gut erreichbar. Parkplätze sind für die Gäste kostenfrei.