5. January 2020

Deutsche Dharmafeier

Jeder ist zu diesem sinnvollen Urlaub herzlich willkommen

Der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche ist ein internationaler Lehrer, dessen Motto lautet: “Jeder ist willkommen”. Buddhas Beispiel folgend, sind seine Unterweisungen für jeden zugänglich, ohne Unterschied.

Die jährlichen, nationalen Dharmafeiern sind besondere spirituelle Wochenenden. Sie sind gleichermaßen ideal geeignet für Menschen, die dem Kadampa Buddhismus erst begegnet sind, als auch für diejenigen, die bereits Erfahrung in ihrer Praxis gesammelt haben.
Die Dharmafeiern der Neuen Kadampa Tradition (NKT-IKBU) werden vom Kadampa Meditationszentrum Deutschland organisiert und beinhalten Ermächtigungen, Unterweisungen und Meditationen, die gemäß dem modernen Kadampa Buddhismus inspirierend präsentiert werden.
Es ist in jeder Hinsicht ein sinnvoller Urlaub und Sie werden erfrischt, inspiriert und gestärkt nach Hause zurückkehren, da wir direkt die Allgemeingültigkeit der Lehren Buddhas verstehen und sehen, wie wir durch das gemeinsame Praktizieren eines spirituellen Pfades die Ursache für Frieden in der Welt erschaffen.

Dies ist eine nationale Veranstaltung, bei der Sie Menschen aus ganz Deutschland und darüber hinaus treffen, die alle den gemeinsamen Wunsch teilen, sich und ihre Welt durch innere Entwicklung zu verbessern.
Das Programm lässt viel Zeit, um die natürliche Schönheit der Umgebung inmitten des Schwantener Forstes mit seinen einladenden Waldwegen und einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt zu erkunden. Es ist ein friedvoller Ort, der perfekte Bedingungen dafür bietet, die alltäglichen Anforderungen loszulassen und durch Meditation die eigene innere Ruhe zu entdecken.
In den Pausen sorgt das Café mit einer leckeren Auswahl an Kuchen und anderen Leckereien sowie Kaffeespezialitäten für das körperliche Wohl.
Ein Shop bietet Buddha Statuen, buddhistische Ritualgegenstände, aber auch kleine Snacks und Darbringungen werden angeboten.
Das Kinderprogramm wird durch Eltern und Kinder vor Ort organisiert und bringt für Jung und Alt eine Menge Spaß und Abwechslung.

Ermächtigung des Buddha der Weisheit, Manjushri und Unterweisungen zu Sutra Mahamudra

Eine Ermächtigung ist eine rituelle Zeremonie und geleitete Meditation, in der wir die besonderen Segnungen und Inspirationen des Buddha der Weisheit, Manjushri, empfangen. Sie lassen unser Potenzial, ein reines, erleuchtetes Wesen zu werden, heranreifen.
Unsere Weisheit wird uns nie täuschen; sie ist das, was uns leitet, beschützt und wirklich glücklich macht. Weisheit ist ein besonderes Verständnis sinnvoller Themen, das unserem Leben einen tiefen Sinn gibt. Gen Ananda wird die Anleitungen über die „vier Siegel“ weitergeben, die Buddha im Sutra lehrte und die aus praktischer Sicht eine Zusammenfassung aller wesentlichen Themen der Lehre Buddhas sind. Das vierte dieser Siegel wird „Mahamudra“, oder großes Siegel, genannt. Die Weisheit, die das Mahamudra realisiert, wird uns große Leichtigkeit, Ausgeglichenheit und Lebensfreude schenken. Sie wird uns helfen, unsere eigene Unwissenheit zu erkennen, zu vermindern und schließlich aufzugeben, um uns vor Problemen zu schützen.

Unsere Weisheit wird uns nie täuschen; sie ist das, was uns leitet, beschützt und wirklich glücklich macht. Weisheit ist ein besonderes Verständnis sinnvoller Themen, das unserem Leben einen tiefen Sinn gibt. Gen Ananda wird die Anleitungen über die “vier Siegel” weitergeben, die Buddha im Sutra lehrte und die aus praktischer Sicht eine Zusammenfassung aller wesentlichen Themen der Lehre Buddhas sind. Das vierte dieser Siegel wird “Mahamudra”, oder großes Siegel, genannt. Die Weisheit, die das Mahamudra realisiert, wird uns große Leichtigkeit, Ausgeglichenheit und Lebensfreude schenken. Sie wird uns helfen, unsere eigene Unwissenheit zu erkennen, zu vermindern und schließlich aufzugeben, um uns vor Problemen zu schützen.