Das Kadampa Meditationszentrum Köln entsteht

aus dem Herzen des Ehrwürdigen Geshe-la.

2021 hat das Internationale Tempelprojekt der Neuen Kadampa Tradition eine Gewerbefläche
im Herzen der Stadt Köln gekauft und im Winter 2021/22 renovieren lassen.

Das KMC Köln wurde am 10. Juli 2021 in Tharpaland KMC gegründet
und ist seit 2013 das erste Zentrum, dass in Deutschland neu gegründet wurde.

Kadam Holger Hetzel ist der Zentrumslehrer am KMC Köln und unterrichtet
bereits ein Allgemeines – und ein Grundlagenprogramm in Köln. 

Im April 2022 konnte die moderne Fläche in der Hohe Straße 14 in der Innenstadt bezogen werden.

Nun heißt es einrichten. Das Zentrum ist 400 m² groß und ist in zwei große Bereiche aufgeteilt: 

1. Empfangs-, Shop- und Cafébereich und 
2. Meditationsraum mit Funktionsräumen.

Im Eingangsbereich werden zwei Tresen für den Empfang von Veranstaltungsteilnehmern und für ein kleines Café zum Verweilen entstehen. Zusätzlich wird es einen großzügigen Shopbereich für die Artikel des Tharpa Verlags und weitere Meditationshilfsmittel geben. Zwischen Empfang und Meditationsraum befindet sich eine gemütliche Lounge Ecke. 

Der Meditationsraum selbst ist durch große Oberlichter lichtdurchflutet und bietet Raum für einen wunderschönen Altar mit den modernen Statuen aus dem Kadampa Art Studio sowie Platz für min. 150 Personen. Zusätzlich gibt es einen kleinen, schnuckeligen Innenhof, der als Aufenthaltsort bei Wochenendveranstaltungen im Sommer super genutzt werden kann.

Du möchtest dieses wunderbare Projekt unterstützen? Gerne. Wie?

  • Du kannst die Entwicklung des KMC Kölns in deine Gebete aufnehmen und Widmungen dafür machen, dass viele Menschen aus der Stadt und Nordrhein-Westfalen zukünftig Kadam Dharma dort begegnen werden.
  • Du kannst das KMC Köln tatkräftig unterstützen und deine Hilfe z.B. in Form eines Working-Visits via Email an info@meditieren-koeln.de anbieten.
  • Du kannst eine Spende an das Internationale Tempelprojekt machen, um die Einrichtung des Zentrums finanziell zu unterstützen.

Wie kannst du spenden?

Jede kleine Unterstützung zählt! Du kannst dich mit einem kleinen Beitrag z.B. für eine Kaffeetasse oder für ein Meditationskissen beteiligen, oder gar für einen Stuhl für den Meditationsraum oder anteilig am Bau des Altars. Such dir aus, wofür du deine Spende einsetzen möchtest!

Bankverbindung:

Dipankara Kadampa-Meditationszentrum e.V.

Mittelbrandenburgische Sparkasse
IBAN: DE19 1605 0000 1000 9029 58
BIC: WELADED1PMB
Betreff: Spende für das KMC Köln

Paypal:

Aktueller Spendenstand

40000
5280