27. Dezember 2017

2018 SDDF

 

 

Gen Kelsang Ananda wird auf der diesjährigen Süddeutschen Dharmafeier erklären, wie wir ein gutes Herz durch die Schulung in liebevoller Güte entwickeln und bewahren können. Zu Beginn wird er die Segnungsermächtigung von Buddha Maitreya gewähren, der Manifestation der liebevollen Güte aller Buddhas. Verlassen wir uns mit Vertrauen auf Buddha Maitreya, werden wir seine besondere Fürsorge in diesem und in künftigen Leben erhalten. Insbesondere wird er uns alle Verwirklichungen des Kadam Lamrim gewähren.

“Die liebevolle Güte aller Buddhas erscheint in Gestalt von Buddha Maitreya, um die Lebewesen zu einer aufrichtigen Praxis der liebevollen Güte zu führen. Die Funktion dieses Buddhas besteht darin, die Verwirklichung liebevoller Güte und die Verwirklichungen der zuneigungsvollen Liebe, wünschenden Liebe, wertschätzenden Liebe und des besten guten Herzens, Bodhichitta, zu gewähren.“ Ehrwürdiger Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche

 

Gen Kelsang Ananda ist ein deutscher buddhistischer Mönch und langjähriger Schüler des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche. Seit 2003 ist er Lehrer am Kadampa Meditationszentrum Berlin sowie der nationale spirituelle Leiter der Neuen Kadampa-Tradition für Deutschland, Rumänien und Slowenien. Seit 20 Jahren unterrichtet er Kurse an Zentren in Deutschland und im Ausland. Er wird besonders für sein tiefes praktisches Verständnis und sein gutes Herz geschätzt.
Jeder ist herzlich willkommen.